GMEINDER GETRIEBE GRUPPE Mosbach

Sie sind hier:

Gmeinder Getriebe - Erfolg mit Tradition

Mehr als ein Jahrhundert GMEINDER – unsere Unternehmensgeschichte umfasst eine ganze Ära technischer Erfindungen für Schienenfahrzeuge. Unsere Fachkompetenz dient uns als Ansporn, immer neue marktkonforme Lösungen zu finden, Lösungen, so individuell wie die Anforderungen unserer Kunden weltweit.

Als mittelständisches Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern entwickelt, konstruiert, fertigt und wartet die GMEINDER GETRIEBE GRUPPE Radsatzgetriebe für schienengebundene Fahrzeuge. Zahlreiche Kunden auf allen fünf Kontinenten vertrauen auf die Präzision, Langlebigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit unserer Getriebe. Gmeinder Getriebe haben einen Lebenszyklus von mehr als 35 Jahren und oft weitaus länger.

1913 gründete Anton Gmeinder in Mosbach eine Produktionsstätte für Lokomotiven, Getriebe und Maschinen und entwickelte ein neuartiges hydrostatisches Kraftübertragungssystem weiter. Seit dem Jahr 2003 konzentrierte sich das Unternehmen auf die Getriebeproduktion als Kerngeschäft. In der GGT GMEINDER GETRIEBETECHNIK AG werden neue und individuelle Antriebs- und Getriebelösungen entwickelt, konstruiert und vermarktet.
Die GMEINDER GETRIEBESERVICE GMBH sorgt für die Wartung, Instandhaltung und Reparatur von eigenen und die Modifikation von Fremdgetrieben.
Die GMEINDER GETRIEBE- UND MASCHINENFABRIK GMBH blickt zuversichtlich in die Zukunft: Mit der anspruchsvollen Ausbildung neuer Mitarbeiter sowie einer modernen Generation von Maschinen zur Getriebeproduktion sind wir für die Bedürfnisse expandierender weltweiter Märkte gerüstet.

Historie der Gmeinder Getriebe Gruppe